Clarins Instant Light Natural Lip Perfector

Hallo ihr Lieben!

Mir ist letztens etwas ziemlich Blödes passiert. Ich wollte meine – wie ich dachte – leere Longchamp-Tasche ausschütteln und tat das von meinem Zimmerfenster im ersten Stock aus. Leider hatte ich vergessen, dass in der kleinen Seitentasche mein NYX-Lipgloss in “Beige” war. Leider hat der Lipgloss dann auch den Sturz nicht überstanden (er ist einmal in der Mitte auseinander gebrochen). Eine Schweigeminute für meinen Lieblingslipgloss, bitte!

Ich beschloss dann, dass Ersatz her musste und zwar schnell! Ich wollte schon lange einen der Clarins Instant Light Natural Lip Perfectors ausprobieren, weil Reni oft auf ihrem YouTube-Kanal von ihnen geschwärmt hatte. Also kaufte ich mir bei Marionnaud den Lip Perfector in der Farbe “05 candy shimmer”. Kostenpunkt: 24,90CHF für 12mL.

2004140120041402 20041403

Der Schwammapplikator saugt sich nach den ersten Anwendungen natürlich mit Produkt voll. Ich finde den Auftrag mit dem Applikator sehr bequem.

20041404

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, gibt der Lipgloss nicht sehr viel Farbe ab aber das ist auch nicht das Ziel des Lip Perfectors. Clarins schreibt auf der Verpackung, dass der Gloss die Lippen mit einem subtilen und natürlichen Hauch Farbe versieht. Die Formulierung soll zudem die Lippen pflegen und reparieren.

Ich persönlich mag dieses Produkt sehr gerne. Es riecht nach süssem Gebäck und fühlt sich wirklich toll an auf den Lippen. Auch den pflegenden Effekt spüre ich. Da es ein Produkt ohne Lichtschutzfaktor ist, benutze ich darunter meistens noch eine andere Pflege. Auch wenn der Gloss nicht viel Farbe abgibt, merkt man trotzdem, dass man etwas auf den Lippen hat.

majasign

Fotos: Monte San Salvatore

Hallo ihr Lieben!

Ich nutzte gestern das wunderschöne Wetter und die Tatsache, dass ich Besuch in Lugano hatte und bin kurzerhand auf den Monte San Salvatore hochgefahren. Mit der Funicolare (Standseilbahn) ist man in 10 Minuten auf dem Berg, der 912 Meter hoch ist und von dem man eine wunderbare Sicht über Lugano und den Rest des Lago di Lugano hat. Es folgen Fotos!

18041411

Zuerst: Essen! Gestern Abend gab es Tagliatelle alla bolognese im Soave 10.

18041412

Die Kirche ist in der Nähe des Bahnhofs in Lugano und heisst Cattedrale di San Lorenzo.

18041401

Das hier ist mein Abendessen von Mittwoch :) Orecchiette mit Spargeln, Speck und Tomaten im Spaghetti Store.

18041402

Um zur Funicolare zu gelangen, kann man zu Fuss am See entlang Richtung Paradiso spazieren.

Processed with VSCOcam with a3 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

Die Funicolare, die einen auf den Monte San Salvatore bringt :)

Processed with VSCOcam with a3 preset

Processed with VSCOcam with m4 preset

Wunderbare Aussicht! Das ist in Richtung Italien (gaaaanz hinten am Horizont sollte etwa Mailand sein).

Processed with VSCOcam with a2 preset

Processed with VSCOcam with a1 preset

Die Kirche dient gleichzeitig als Aussichtspunkt.

Processed with VSCOcam with a1 preset

Processed with VSCOcam with c3 preset

Et voilà! Ich hoffe, die Fotos haben euch auch etwas Lust aufs Tessin gemacht ;)

majasign

Review: Burt’s Bees Almond & Milk Hand Cream

Hallo zusammen!

Mir scheint, als sei meine Haut dieses Jahr ein bisschen trockener als sonst. Auch meine Hände haben ein wenig darunter gelitten. Ich mag es nicht so, meine Hände den Tag durch einzucremen, deshalb schmiere ich sie jeweils abends zentimeterdick ein ;) Letztens habe ich über die Almond Hand & Nail Cream von The Body Shop geschrieben und erwähnt, dass sie mir für abends fast ein bisschen zu leicht ist. Und weil ich nicht Dreissig Franken für eine L’Occitane-Handcreme ausgeben wollte, habe ich die Burt’s Bees Almond & Milk Hand Cream gekauft.

0404141

  • Inhalt: 57g
  • Preis: 15,50CHF
  • Erhältlich bei: in grösseren Migros-Filialen

Wie ihr seht, kommt die Creme in einem süssen Glasbehälter. Den Kuh-Print auf dem Deckel finde ich einfach genial :D

Die Handcreme ist von der Konsistenz eher fest und etwas gelartig. Die deutsche Burt’s Bees-Seite schreibt, die Creme besitze “einen zarten, süßen Mandelduft” (Quelle: burtsbees.de) aber das ist eine leichte Untertreibung: Die Creme riecht meiner Meinung nach sehr, sehr stark nach Mandeln. Das ist etwas, was man mögen muss. Ich persönlich finde es nicht schlimm, auch weil ich meine Hände nachts nicht zu nahe an mein Gesicht halte ;)

Die Handcreme zieht nicht schnell ein. Da ich sie aber vor dem Schlafengehen auftrage, macht das mir persönlich nichts aus. Auch wenn man in Kauf nehmen muss, dass – je nachdem wie viel Produkt man benutzt – vielleicht etwas auf der Bettdecke landet.

Die Pflegewirkung gefällt mir sehr. Wenn ich morgens aufwache, fühlen sich meine Hände schön gepflegt und weich an.

Alles in allem finde ich die Creme toll, auch weil ich den Preis völlig in Ordnung finde. Ich bin ja schon ein grosser Fan der Burt’s Bees Chapsticks und habe mit der Almond & Milk Hand Cream ein neues Lieblingsprodukt gefunden.

Burt’s Bees benutzt für die Produkte 100% natürlich Inhaltsstoffe:

0404144

0404142

0404143

majasign

Outfit-Inspiration: helle Hosen

Hallo ihr Lieben!

Es ist zwar hier im Tessin die letzten Tage nicht all zu sonnig gewesen aber trotzdem bekam man Lust auf Frühlingsoutfits! Für mich waren selbst die nur zögerlich erscheinenden Sonnenstrahlen Grund genug, meine helle Hose anzuziehen.

20140402-140606.jpg

Die Hose habe ich letzten Sommer im Zebra gekauft. Den leichten Pulli gibts zurzeit bei Tally Weijl und die Sneakers sind meine Nike Free 5.0 :) Bei Bedarf kann man die Hose natürlich auch hochkrempeln.

Maja <3

Zara Mini City Bag Office

Hallo zusammen!

Sehr, sehr lange habe ich überlegt, ob ich mir diese Tasche kaufen soll oder nicht… Begonnen hatte alles mit diesem What’s in my Bag-Video auf YouTube. Ich fand die Zara-Tasche so schön und richtig praktisch. Als ich dann ein paar Wochen später in Zürich im Zara war, habe ich mir die Tasche angeschaut, zögerte aber noch. Am Ende bestellte ich sie auf der Webseite und bin nun die sehr glückliche Besitzerin einer neuen Tasche :)

2903141

Zara Mini City Bag Office

2903144

2903142

2903143

Auf dem letzten Foto seht ihr, wie die Tasche von innen ist. Sie hat ein Innenfach mit einem Reissverschluss, wo man Wertgegenstände verstauen kann. Dann hat sie zwei Aussenfächer, die mit zwei Laschen geschlossen werden können. Das Aussenmaterial ist Polyurethan.

2903145Ich denke, wenn ich bald mal mit arbeiten beginne, ist diese Tasche ein perfekter Wegbegleiter für den Alltag!

majasign

Farbige Kontaktlin​sen von Kontaktlin​sen24

Hallo zusammen!

Heute geht es um ein etwas spezielles Thema: Farbige Kontaktlinsen! Wahrscheinlich denken viele bei dem Begriff sofort an diese Fun-Linsen, die Dollarzeichen drauf haben oder ähnliches. Es gibt jedoch auch immer mehr Kontaktlinsen, welche die natürliche Augenfarbe verändern sollen & die Augen grösser erscheinen lassen sollen.

Der Onlineshop Kontaktlinsen24.ch bietet neben normalen Kontaktlinsen auch ein Sortiment an Farb- und Fun-Linsen und ich durfte freundlicherweise kosten- und bedingungslos ein Paar testen.

Ich habe mich für die Colorvue Big Eyes 15mm in der Farbe “Evening Grey” entschieden. Ich habe die Kontaktlinsen ohne Stärke genommen, da ich normalerweise die Kontaktlinsen für Hornhautverkrümmung brauche und es diese Option bei den Colorvue-Farblinsen nicht gibt. Aber das ist kein Problem, dann trage ich zu den Kontaktlinsen einfach noch meine Brille!

Die Linsen kosten 25,20CHF und können bis zu 3 Monaten verwendet werden, wenn man sie richtig pflegt. Ich habe weder beim Einsetzen noch beim Tragekomfort einen grossen Unterschied zu den Kontaktlinsen gefunden, die ich für gewöhnlich trage (ich trage die Tageskontaktlinsen Acuvue Moist For Astigmatism). Die farbigen Linsen fühlen sich etwas trockener an, das liegt aber wahrscheinlich daran, dass meine anderen Linsen noch einen speziellen Feuchtigkeitsfilm haben.

2103145Zum wichtigsten Thema – der Veränderung der Augenfarbe – kann ich sagen, dass man schon einen Unterschied sieht. Der äussere Rand der Iris wirkt um einiges dünkler und ich habe das Gefühl, dass meine Augen grösser wirken. Ich finde jedoch, das natürliche Grün meiner Iris scheint immer noch durch und ich würde meine Augenfarbe mit den farbigen Linsen nicht unbedingt als Dunkelgrau bezeichnen. Ich finde eher, dass meine Augen einfach eine intensivere Farbe haben und der Effekt gefällt mir. Ich denke allerdings, dass der Unterschied aus der Ferne nicht all zu ersichtlich ist.

Ohne Linsen:

21031401

Mit Linsen:

21031402

21031403

21031404

Obwohl ich gelesen habe, dass die Lisen auch bei dunklen Augenfarben eine sichtbare Veränderung erzeugen sollen, bin ich etwas skeptisch. Da ich aber eine eher helle Augenfarbe habe, kann ich dazu nichts sagen. Wer helle Augen hat, kann mit diesen Linsen sicherlich noch ein intensiveres Ergebnis herausholen.

Abschliessend möchte ich sagen, dass ich die Linsen mag und das Resultat schön finde. Mir wäre es allerdings nicht selbst eingefallen, mir solche farbigen Kontaktlinsen zu kaufen ;) Aber ich könnte mir durchaus vorstellen, für gewisse Anlässe auf solche Kontaktlinsen zurückzugreifen. Abgsehen vom Karneval sind diese Linsen vielleicht etwas für Leute, die öffentlich auftreten und gerne einen intensivere Augenfarbe hätten. Oder für Leute, die einfach gerne Abwechslung haben.

Ich hoffe, diese etwas spezielle Review hat euch gefallen!

majasign

Giovanni Allevi Piano Solo Tour

Gestern war im Tessin Feiertag. Mein Vater kam mich besuchen, wir feierten den Vatertag und gingen am Abend an das Pianokonzert von Giovanni Allevi.

Allevi ist ein italienischer Pianist. Er wird diesen April 45 aber es fällt schwer, das zu glauben, wenn man ihn sieht. Ganz in Schwarz gekleidet kam er auf die Bühne, die schwarzen Chucks sind sein Markenzeichen, genau so wie seine Haare (an euch Schweizer: Ich sage nur Marc Sway). Ich hatte erwartet, dass er uns ganz locker begrüssen würde. Aber als Allevi zu sprechen beginnt, hat man das Gefühl, dass er vor Verlegenheit am liebsten wieder hinter den Bühnenvorhang verschwinden möchte. Seine Schüchternheit und sein ängstliches Lachen sind aber so sympathisch, dass das Publikum ihn nach nur ein paar Sätzen ins Herz schliesst.

200314

Allevi sagt von sich selbst, dass er eine ängstliche Person sei. Was stimmen mag, aber spätestens wenn er sich an den Flügel setzt, ist das vergessen. Denn sobald er die Tasten berührt, erklingen diese wundervollen Töne und er gibt sich seinen Stücken so hin, dass aus diesem schüchternen “Jungen” ein Musiker und Künstler wird.

Allevis Stücke sind für den Hörer nicht anspruchsvoll und das mag ich so. Es ist keine Fünfte von Beethoven, die selbst vom Zuhörer Konzentration verlangt. Allevis Musik ist fliessend, melodisch, emotional und trotzdem technisch hochstehend. Ohne das abwertend zu meinen, ist Allevi für mich der Popmusiker unter den Pianisten. Zu jedem Stück, dass er an diesem Abend spielt, hat er eine kurze Einleitung. Seine Inspiration nimmt er von überall her. Die Inspiration zu einem Stück erhielt er, als einer Frau in der Mailänder Metro die Einkaufstasche riss und daraufhin alle Äpfel rhythmisch auf den Boden fielen. Ein anderes Stück widmet er dem menschlichen Herzschlag. Und am Ende, als er das Stück “Aria” (dt. Luft) spielt, sagt er: “Dieses Lied ist für ängstliche Menschen wie ich, die manchmal das Atmen vergessen.”

Es war ein wunderschönes Konzert. Das Klavier war und ist meine erste grosse musikalische Liebe. Ich verstehe gut, was man für eine Beziehung zu diesem Insttument haben kann. Und Vollblutmusikern wie Allevi zuschauen zu dürfen, ist für mich immer wieder ein grosses Geschenk.

Albumreview: All The Luck In The World

Hallo ihr Lieben!

Ich habe schon einige Male Musikalben hier auf Italian Nights vorgestellt. Für mich braucht es immer das gewisse Extra, damit mich ein neues Album begeistert. Das gleichnamige Debütalbum der Band All the Luck in the World hat dieses gewisse Extra auf jeden Fall.

All the Luck in the World ist eine irische Band, die Indie-Folk macht. Vielleicht haben einige von euch ihren Song “Never” in der aktuellen Trivago-Werbung gehört. Ich habe die Band durch den Werbespot entdeckt.

Der Sound erinnert mich an eine Mischung aus Ben Howard und Hudson Taylor. Die Stimme des Frontsängers klingt in meinen Ohren ein bisschen wie die Stimme von Greg Holden. Die Songs haben für mich alle eine melancholische Grundstimmung. Auch die Texte sind eher traurig und handeln von der verflossenen Liebe oder von Vorsätzen, die man dann nie umsetzt.

100314Man könnte glauben, dass die Möglichkeiten bei Gitarren-lastigem Folg irgendwann ausgeschöpft sind und alles irgendwann gleich klingt. Ich persönlich finde das Album jedoch abwechslungsreich und finde auch einen Wiedererkennungswert.

Alles in allem ist All the Luck in the World ein sehr gelungenes und klangvolles Album. Wer Ben Howard und ähnliche Künstler mag, wird wahrscheinlich auch dieses Album mögen. Das Album ist auf iTunes erhältlich :)

majasign

Review: Mavala Nagelhaut Öl

Hallo zusammen!

Heute habe ich eine kleine Review für euch. Es geht um das Nagelhautöl von Mavala. Ich habe immer das Problem, dass ich meine Nagelhaut nicht so mag, sie ist teilweise trocken und etwas brüchig. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, ein Nagelhautöl zu kaufen.

Mavala ist eine Schweizer Firma, die in Genf ansässig ist. Das Produkt habe ich im Manor für 11CHF gefunden, dort gibt es auch noch andere Nagelpflegeprodukte der Marke.

090314Mavala empfiehlt, das Öl jeweils abends auf die Nagelkontur aufzutragen, es mit den Fingern einzumassieren, damit es bis am nächsten Morgen einziehen kann. Ich persönlich trage das Öl den Tag durch auf, wenn ich gerade 10 Minuten Zeit habe oder vor dem Fernseher sitze. Das Produkt wird mit einem normalen Nagellack-Applikator verteilt.

Ich finde, das Öl pflegt die Nagelhaut wirklich gut. Ich habe das Gefühl, dass meine Nagelhaut weniger brüchig ist, seit ich das Öl regelmässig anwende. Auch den Preis von 11CHF finde ich sehr in Ordnung, da man wirklich wenig Produkt braucht. Ich bin also rundum zufrieden :)

majasign